02 Mai, 2012

wertach.



In Neuseeland tummeln sich nicht nur Hobbits unter Wasserfällen und lässige Rucksacktouristen, die einem mit Geschwätz von Bali, perfekten Wellen und ihrer Bronze-Bräune fürchterlich auf die Nerven fallen; - nein, es gibt mit Fabulous/Arabia dort auch eine sonnige, funkyJazzPop Kollaboration, deren Sound sich nach warmen Kieseln anfühlt und so schmeckt wie Charles Schumanns Lillet Lacanau (2 cl Lillet Blanc; 2 cl Lillet Rouge; 1 cl Campari; 4 cl Orangensaft; Sodawasser und viel Eis). 
Möge die Sonne auch für Dich scheinen, Gringo!
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen